Alles über die Kompassdeviation, Teil 1

Seit vielen Jahren erstelle ich Deviationstabellen auf unterschiedlichen Segelyachten. Doch wie exakt sind diese Tabellen? Wie kommt man zu einer Deviationstabelle und was überhaupt bringt eine solche? Braucht man die wirklich?

Dieser Artikelserie geht auf alle Aspekte von Deviation und Deviationstabellen genauer ein und zeigen Erkenntnisse unserer Studie darüber, die in mehreren Jahren über Schifsskompasse und der Deviationen zusammengetragen wurden.

In Teil 1 werden die Grundlagen von Magnetismus und Kompass erläutert. (more…)

Wetterseminar für Mittelmeersegler

Das Wetter ist einer der wichtigsten Faktoren auf jedem Segeltörn. „Können wir diese Nacht in der Bucht vor Anker bleiben, oder sollen wir doch besser einen Hafen ansteuern?“, oder „Was tun wir, wenn die Bora kommt?“ sind Fragen, die sich jede Skipperin und jeder Skipper schon einmal gestellt haben. Und oft entsteht dann noch zusätzliche Verunsicherung durch das Seemannsgarn, dass im Sommer in so manchen Marinas und im Winter am Stammtisch übers Wetter gesponnen wird.

(more…)

»Navigational Warnings« — nie gehört!

Navigational Warnings.In jedem Seegebiet gibt es nationale Küstenfunkstationen, die zu gewissen fixen Uhrzeiten nautische Nachrichten (Maritime Safety Information) senden. Diese enthalten in der Regel aktuelle Wettervorhersagen und nautische Warnungen (Navigational Warnings).

Doch was sind nautische Warnungen?

Die Navigational Warnings enthalten Nachrichten, die für das sichere Navigieren von Bedeutung sind. Das kann beispielsweise folgendes sein: (more…)

Die 5 wichtigsten Knoten

Webeleinstek.

Webeleinstek.

Wie bei vielen Dingen in der Schiffsführung gibt es nicht immer ein “richtig” und ein “falsch”. So sind die Meinungen zu den Knoten, die gelehrt und dann tatsächlich verwendet werden, verschieden.

Ich möchte hier die, meiner Meinung nach, wichtigsten fünf Knoten und ihre (meine) Anwendung vorstellen. (more…)

Kroatien — und wie war der Urlaub?

PhotoGrid_1430036629820Ach, du warst in Kroatien? Und wie war denn der Urlaub?“ ist einer jener Sätze, mit denen ich regelmäßig konfrontiert werde.

Als typisch österreichisches „Land-Ei“ verbindet man mit Kroatien oder Italien automatisch Sonne, Strand und Baden, umso mehr, wenn man von einer Segelyacht spricht. Frag doch einmal einen Autobuschauffeur wie der Schiurlaub war, wenn er erzählt, dass er letztens in Kitzbühl war 😉 (more…)

Von eagle, vor

GewitterSegeln

Kaum ein Naturphänomen zeigt so deutlich die Macht und die Kräfte, die in der Natur stecken, wie ein Gewitter. Anders als an Land kann man sich auf einem Schiff nur schwer davor verstecken und muss gezwungenermaßen das Spektakel an Bord abwettern. Im Millemari-Verlag ist nun das Buch »GewitterSegeln« erschienen, in Weiterlesen…

Von eagle, vor

Wieviel Elektronik braucht der Segler?

kartenpunkteEs gibt Dinge, über die oft endlos diskutiert wird, ohne je zu einem Ergebnis zu kommen. Meist ist von vornherein klar (zumindest einem unabhängigen Beobachter), dass jene Diskussion zu nichts führen wird. Eines von diesen Themen ist die Bordelektronik, genauer gesagt die Navigationselektronik. In der Segel-Branche habe ich zwei Stereotypen beobachtet: (more…)