Abenteuer-Segeltörn Griechenland 2014

grflagWer im Sommer den  Alltag hinter sich lassen möchte und Lust auf ein richtiges Abenteuer hat, der ist auf diesem Segeltörn richtig. Wind, Wellen, Sonne, Sand und Meer, verschlafene Dörfer auf Inseln der Antike, Retsina, süßer Rotwein und griechischer Bauernsalat warten auf eine abenteuerlustige Crew.

Der Ausgangspunkt dieses Törns ist Athen. Die genaue Route steht noch nicht fest, voraussichtlich werden wir aber die Kykladen streifen und danach Kurs auf die nördlichen und östlichen Sporaden, oder den Dodekanes nehmen. Das Endziel dieser Reise wird wieder Athen sein.

genuaIn der Ägäis herrscht im Sommer eine stabile Wetterlage, mit nördlichen Winden zwischen 4 und 8 Beaufort. Es zählt damit zu den windreichsten Revieren im Mittelmeer und ist seglerisch dadurch anspruchsvoll, aber auch gleichzeitig ein Garant für weite Fahrten zwischen den tausenden griechischen Inseln, wo man bei so mancher Überfahrt weit und breit nur blaues Wasser sehen kann.

Törndauer und -kosten

kithnosDer Segeltörn findet von Samstag den 5. bis 19. Juli 2014 statt. Am ersten und letzten Tag, d.h. an den beiden Samstagen findet auch die An- und Abreise statt.

Die Gesamtkosten werden voraussichtlich ca. 1300,- Euro betragen. Darin enthalten sind die anteiligen Kosten für das Schiff, Skipper und die Verpflegung, d.h. also „all-inclusive“ außer der Anreise (Der Preis ist deshalb eine ungefähre Angabe, da der genaue Preis von der Anzahl der Personen und die Kosten für Verpflegung von den persönlichen Ess- und Trinkgewohnheiten abhängt.). Ein Flug nach Athen hin und zurück kostet derzeit laut Checkfelix zwischen 200 und 300 Euro.

Wer kann mitfahren?

Grundsätzlich ist jede/r auf diesem Segeltörn herzlich willkommen, sofern man nicht auf zu geregelte Tagesabläufe steht 😉 Man sollte schwimmen können und eine Portion Abenteuerlust mitbringen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Das gesamte Wissen über Seefahrt und Navigation bringt der Skipper mit. Da die Ägäis ein durchaus anspruchsvolles Revier ist, ist es allerdings von Vorteil, wenn man zuvor schon einmal auf einem anderen Segeltörn war.

Wie üblich wird es davor (rechtzeitig, im Frühjahr) eine Törnvorbesprechung geben, wo alle Details ausführlich besprochen werden.

Schiff und Skipper

bavaria47cruiser_layoutDas Schiff ist eine Bavaria 46 Cruiser, eine 14 Meter lange Segelyacht mit vier Kabinen und zwei Nasszellen, also für eine Belegung mit bis zu acht Personen geeignet. Der Törn wird von Bernhard geführt, gemeinsam mit seinem Co-Skipper Armin. Beide bringen viel Erfahrung in diesen griechischen Gewässern mit. Hier findest du zwei Törnberichte aus 2008 und 2009.

Solltest du Interesse an diesem Segelabenteuer gefunden haben, melde dich bei mir per Email (bernhard (ät) freeskippers (punkt) at), telefonisch (Null-Sechs-Fünfzig 713 13 29) oder via Facebook bei mir oder Armin.

Schiff ahoi!

Euer Skipper Bernhard

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *