Hafenmanöver, Hafenkino

Die meisten Seglerinnen und Segler fürchten Hafenmanöver, oder haben zumindest einen gehörigen Respekt davor.

Die Angst vor Hafenmanövern verliert man nur mit sehr viel Übung. Dennoch gibt es viele Schwierigkeiten, die man von Haus aus vermeiden kann, in dem man die Manöver, das Schiff, die Crew und natürlich sich selbst entsprechend vorbereitet.

In dieser Episode stelle ich mein Hafenmanöver-Knowhow vor und analysiere im zweiten Teil dieser Episode einige Youtube-Videos mit Fehlerursachen, Verbesserungsvorschlägen und Alternativmöglichkeiten.

Links

Abgelegene Inseln, Ausrüstungsliste, Akkus

In dieser Episode gibt es einen kurzen Vorausblick auf einen meiner heurigen Segeltörns: »Expedition zu den abgelegenen Inseln Kroatiens«. Auf diesem Törn geht es eine Woche lang weit hinaus auf die Adria. Er findet Mitte Mai statt, Details folgen demnächst.

Golden Globe Race: Jean-Luc VDH und Mark Slats nach 212 bzw. 214 Tagen auf See im Ziel angekommen!

Welche Ausrüstung sollte man auf einer Segelyacht mit haben? Der Gesetzgeber macht einige Basisvorgaben, sehr ausführliche und überlegte Anforderungen gibt es jedoch in den World Sailing Offshore Special Regulations (OSR).

Eine Gefahrenquelle in der Bordelektrik stellen auch die Akkus dar, welche in diesem Podcast ebenfalls abschließend zum Thema „Gefahren der elektrischen Anlage” behandelt werden.

Gefahren der Bordelektrik, Teil 2

Das ist die Fortsetzung von Episode 10. In diesem Podcast werden Ströme und Leistungen der Ankerwinsch besprochen, wo es doch um erheblich mehr Energie geht, als beim Ankerlicht.

Golden Globe Race: Jean-Luc VDH beinahe im Ziel!

Auch andere „große” Verbraucher werden besprochen, Kabeltypen vorgestellt – auch fürs Landstromkabel, sowie das Thema Absicherung angeschnitten.

Links

Gefahren der elektrischen Anlage, Teil 1

Die elektrische Anlage einer Segelyacht wird gerne unterschätzt, da es sich dabei ja „nur” um 12 Volt handelt. In dieser Episode werden die Gefahren der elektrischen Anlage diskutiert. Es werden typische Probleme, Gefahren und Abhilfen zur Verkabelung und Leitungsdimensionierung besprochen

Mit News vom Golden Globe Race!

Da dieses Thema sehr ausführlich ist, ist es auf 2 Episoden aufgeteilt.

Zu Beginn gibt es Neuigkeiten zum Gold Globe Race, sowie Infos zum Thema Rettungswesten im Flugzeug.

Links

Versicherungen, Weltumsegelung, Funk

Was bedeutet eigentlich Weltumsegelung? Gibt es da Spielregeln?
Ja, natürlich! Ich berichte wie das genau funktioniert.

Mit Neuigkeiten vom GoldenGlobeRace!

In dieser Episode wird Verschiedenes behandelt, auch ein paar interessante Themen rund um Versicherungen.

Funken und das Funkgerät ist nicht jedermanns Freund. Ich gebe ein paar Tipps dazu und biete einige Quelle die für die ambitionierte Funkerin oder den begeisterten Funker interessant sind.

Links

Lebensmittel und Schiffsküche

Eine ordentliche Verpflegung zählt zu den wichtigsten Dingen an Bord einer Segelyacht. Denn auch wenn es kalt und stürmisch ist, ist der der Hunger da.

Mit News vom Golden Globe Race!

Über die Schiffsverpflegung und Lebensmittel wird in der Regel sehr wenig geschrieben. Diese Episode handelt von der Haltbarkeit und Lagerung von Lebensmitteln und die grobe Abschätzung von den richtigen Mengen.

Segeln mit Kindern

Kinder brauchen besondere Zuwendung und Fürsorge, nicht nur im „normalen” Leben, sondern auch auf einem Segeltörn. Nicht jeder traut sich sofort drüber hinweg einen Segeltörn mit den Kindern zu unternehmen. Da tauchen viele Fragen auf.

Nach einem kurzem Update zum GoldenGlobeRace geht es in dieser Episode ums Segeln mit Kindern, mit einigen grundlegenden Gedanken. Erstmals gibt es auch ein Interview, mit Nik, der ein bisschen von seinem ersten Segeltörn mit seiner Frau und ihren 1-jährigen Sohn berichtet.

Navigieren nach den Sternen

Astronavigation ist eine Jahrhunderte alte Technik. Dieser Podcast erläutert die Grundprinzipien für Einsteigerinnen und Einsteiger. Wenn du immer schon wissen wolltest, wie das Navigieren nach den Sternen funktioniert, dann ist diese Episode von Schiff-Captain-Mannschaft die richtige für dich!

Mit News vom GoldenGlobeRace!

Mit Astronavigation sind die großen Entdecker vor Jahrhunderten um die Welt gesegelt und haben damit neu gefundenen Länder kartografiert.

Durch Astronavigation kann man nur mit Sextant, Tabellenbüchern, Bleistift und Zirkel eine Position bestimmen, vollständig ohne moderne Technik. Obwohl das heute zwar nicht mehr notwendig ist, ist es doch für viele Menschen interessant. Einfach um zu verstehen, wie Kapitäne früher am offenen Meer navigiert haben, oder doch um ein Backup zu haben, wenn alle Stricke reißen.

Eine wesentliche Rolle spielt die Zeit. Sehr detaillierte, weiterführende Erklärungen über alle Facetten der Zeit, geschrieben für Seglerin und Segler, findest du in meinem Artikel »Die Zeit«.

Zertifikate, Scheine, Prüfungsordnungen

In dieser Episode bringe ich ein wenig Licht ins Dunkel rund um die verschiedenen Skipper-Zertifikate, denn im Dschungel von Zertifikaten, Patenten und Lizenzen im Bereich der Sportschifffahrt kann man sich leicht verirren.

Zu Beginn gibt es Neuigkeiten vom GoldenGlobeRace, Susie Goodall und dem Spitzenfeld dieser Einhand-Regatta. Die Borasituation des vergangenen Wochenendes stelle ich kurz vor und erläutere die Zusammenhänge anhand der Bodendruckkarte der ZAMG. Ein Wetterseminar gibt es am 16.2.2019 im B3-Seminarzentrum -> Tickets gibts hier.

Danach werden einige im deutschsprachigen Raum gängige Schiffsführerlizenzen kurz vorgestellt und im speziellen auf das International Certificate of Competence, kurz ICC, eingegangen.

Auch die aktuell geltende österreichische Jachtführuns-Prüfungsordnung (JachtPrO) bekommt einen Platz in dieser Episode.


Golden-Globe-Race, Susie Goodall, Ankern

Ankern ist nicht schwer, aber irgendwie doch. Und  man kann Religionskriege auslösen, wenn man eine Diskussion über die Wahl der richtigen Kettenlänge anstößt.

Ich erzähle euch hier, wie ich in Buchten ankere und in Häfen mit Buganker anlege.

Zuvor gibt es eine paar Worte zum aktuellen Stand des Golden-Globe-Races, wo Susie Goodall leider ihr gesamtes Rigg in einem heftigen Sturm einbüßte.