Segler meiden Windows

Dieser Artikel diskutiert eine Webstatistik in Bezug auf verwendete Betriebssysteme im Vergleich zwischen dieser Segler-Website und dem Durchschnitt verschiedener anderer Sites.

Eigentlich habe ich beschlossen keine Tec-Artikel mehr zu schreiben (s. www.cypherpunk.at), aber vor ein paar Tagen habe ich mir seit sehr langer Zeit wieder einmal die Webstatistik von dieser (Freeskippers) Website angesehen und da ist mir einiges aufgefallen.

Was mache ich mit Webstats?

Ich habe seit über 20 Jahren intensiv mit Netzwerken und Internet-Services zu tun, also all das was außerhalb der normalen Office-IT passiert – das Internet. Zu diesem Job gehört z.B. auch große Webserverinstallationen zu betreiben, so z.B. wie diese, wo meine Freeskippers-Seite gehostet ist.

Webserver loggen (protokollieren) alle Zugriffe aus dem Internet. Daraus kann man als Admin erkennen, ob alles einwandfrei läuft, und Website-Owner können daraus Statistiken (Webstatistik) erstellen, z.B. über die Popularität gewisser Artikel o.ä.

Die Auswertungsgrundlage

Ich habe nun aus den Serverlogs ein paar Zahlen ermittelt. Die Zahlen ergeben sich aus den letzten drei Monaten (Ende September bis jetzt). Die Zugriffe von Webcrawlern (Suchmaschinen) wurden entfernt. Übrig geblieben sind knapp 1 Mio Zeilen aus thematisch sehr unterschiedlichen Blogs. Ausgewertet habe ich die Betriebssysteme, die benutzt werden.

webstats_all
Abb. 1: Betriebssystemverteilung gemischter Websites.

Abb. 1 zeigt die Aufteilung auf die Betriebssysteme in Prozent an. Windows liegt noch immer an Platz 1 mit 42%, gefolgt von einem größeren Block mit 23% „Andere”. In diese Gruppe fallen z.B. Chrome-OS, *BSD, und auch solche die, nicht eindeutig identifiziert werden konnten. Linux liegt dann an Platz 3 mit 15%, gefolgt von MacOS mit 9% und danach Android Smartphones und Tables mit 6%, und Apple Smartphones und Tablets (IOS) mit 5%

Auswertung von freeskippers.at

Genau die gleiche Auswertung allerdings ausschließlich auf die Freeskippers-Seite angewendet ergibt allerdings ein ganz anderes Bild – ursprünglich hatte ich nur die Freeskippers-Seite angesehen, und das ist mir ungewöhnlich vorgekommen, weshalb ich dann begonnen habe mich genauer damit zu beschäftigen.

Abb. 2: Betriebssystemverteilung freeskippers.at.

Wie man in Abb. 2 sehen kann, spielt Windows mit nur 23% keine besondere Rolle, sondern teilt sich den Kuchen gleichermaßen mit allen anderen. Dieser fehlende Anteil gegenüber dem Durchschnitt (Abb. 1) teilt sich auf MacOS 21% und ganz stark den Smartphone-Markt mit Android 14% und IOS 18% auf. Ebenfalls eher ungewöhnlich ist, dass IOS einen größeren Anteil als Android hat, welches im Normalfall beim direkten Vergleich zwischen den beiden grob 50-70% erreicht.

Sind Segler Leute mit Geld?

Leider scheint dieser relativ hohe IOS-Anteil ein bisschen das Klischee zu bestätigen, dass Segeln etwas für Leute mit Geld ist. Persönlich hätte ich das bisher zwar nicht so empfunden, aber die Zahlen lassen diese Hypothese zu. Insbesondere da ein Apple Smartphone (IPhone) der Inbegriff des modernen Statussymbols geworden ist. Sie können zwar nicht mehr, als andere,1 werden aber derart schlau vermarktet, dass Fantasiepreise dafür bezahlt werden.

Ich werde diese Auswertung in ein paar Monaten wiederholen und bin jetzt schon sehr gespannt, was dabei herauskommt. Vielleicht waren die letzten drei Monate ja nur Zufall 😉

  1. Ganz im Gegenteil, der Ärger über Kompatibilitätsschwierigkeiten ist allgegenwärtig…Kabel passen nirgendwo, am Autoradio geht es nicht, am Notebook auch nicht,…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *