Wetterseminar für Seglerinnen und Segler

LI/CAPE-ChartAm 28. 4. 2018, um 9 Uhr, findet wieder das Wetterseminar für Seglerinnen und Segler (-> Zur Kursanmeldung) statt.

Das Wetter sorgt bei vielen Seglerinnen und Seglern für Unbehagen.

»Wird ein Gewitter kommen?« oder »Wird uns in der Nacht die Bora überraschen und sollten wir doch in einen Hafen fahren?« sind Fragen die einen immer wieder beschäftigen.

In der heutigen Zeit sind Wettervorhersagen für die nächsten Tag sehr präzise und können vor allem in Küstennähe sehr einfach abgefragt werden.

Doch was sagt einem die Wettervorhersage wirklich und wie interpretiert man sie?

Zielgruppe und Inhalt

Seminarteilnehmer bei der ArbeitDieses Seminar richtet sich an alle Schiffsführerinnen und Schiffsführer, die mehr übers Wetter und vor allem das Interpretieren von Wettervorhersagen wissen wollen, um in der Nacht gut schlafen zu können 🙂

Im ersten Teil des Kurses werden wir grundlegende Zusammenhänge der Meteorologie auffrischen und vertiefen. Das sind wichtige physikalische Zusammenhänge, Wind, Wolken, Fronten, Gewitter, Wetterzonen, Bodendruckkarten und andere Wetterkarten, besondere Winde des Mittelmeeres.

Im zweiten Teil des Kurses werden wir Struktur und Sprache von Wetterberichten und Wettervorhersagen diskutieren, und das in praktischen Übungen in Gruppenarbeiten vertiefen.

Es werden auch verschiedene Online- und Offline-Quellen vorgestellt, die eine Vielzahl verschiedener Informationen bieten, um sich ein besseres Bild von bestimmten Wettersituation machen zu können.

Zeit und Ort

Das Seminar findet am Samstag, den 28. 4. 2018, um 9 Uhr im Seminarraum bei B3-OnWater in A-2103 Langenzersdorf, Lagerstraße 1-5 statt. Hier geht’s zur Kursanmeldung.

Ich freue mich auf euer Kommen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *